Neuigkeiten rund um das Thema 24h Seniorenbetreuung

Wussten Sie schon?

Immer mehr Vermittlungsagenturen in Deutschland haben Sich auf die Vermittlung von Betreuungspersonal aus Osteuropa spezialisiert. Vermittelt werden hauptsächlich Pflege-Kräfte aus Polen und der EU Von der hauswirtschaftlichen Unterstützung bis hin zur Unterstützung bei der Grundpflege, dürfen die Pflegehilfen alles machen, um die Betreuungsempfänger im Alltag zu unterstützen. Pflegesachleistungen und Behandlungspflege müssen aber weiterhin durch einen ambulanten Pflegedienst erbracht werden. Die Kosten für eine 24h Betreuung liegen in der Regel zwischen 1500 und 2000 € im Monat. Hierbei gitb es unterschiedliche Beschäftigungsmodelle. Das gängigste ist die sogenannte Entsendung. Hierbei wird das Personal welches bei einem ausländischen Arbeitgeber tätig ist, für einen befristeten Zeitraum nach Deutschland entsendet. Der Pflegebedürftige wird also nicht direkt zum Arbeitgeber. Voraussetzung für eine 24h Betreuung zu hause, ist dass der Pflegehilfe ein Zimmer im Haus oder in unmittelbarer Nähe des Betreuungsempfängers zur Verfügung gestellt wird.